Reiseziele: Windhoek (1), Sesriem (2), Walvis Bay (1), Swakopmund (2), Spitzkoppe (1), Damaraland (2), Etosha (3), Divundu (2), Chobe (2), Victoria Wasserfälle (1)

Nachfolgend finden Sie grundlegende Informationen zu unserer Kleingruppenreise durch Namibia, Botswana und Simbabwe:

Unterkunft

Die Unterkünfte auf dieser Reise sind eine Mischung aus Camping-Abenteuer (10 Nächte) und schönen Einrichtungen (7 Nächte), die speziell aufgrund ihrer Lage, Einzigartigkeit, ihres Preis-Leistungs-Verhältnisses oder ihrer hervorragenden Aktivitäten ausgewählt wurden.

Alle Zimmer und Zelte auf allen Reisen werden von zwei Personen in jedem Zimmer/Zelt geteilt. Sie haben die Wahl zwischen einem Doppelbett oder zwei Einzelbetten. Die Zimmer können je nach Grundriss und Aussicht leicht variieren und werden je nach Buchungsreihenfolge zugewiesen.

Alleinreisende werden mit einem anderen Teilnehmer gleichen Geschlechts zusammengebracht. Wenn Sie ausdrücklich ein eigenes Zimmer/Zelt wünschen oder wir keinen anderen Teilnehmer finden, der dieses Zimmer/Zelt teilt, wird ein zusätzlicher Aufpreis erhoben, der im Buchungsformular angegeben ist.

Namibia ohne Camping ist wie Italien ohne Pizza – einfach unmöglich. Wir werden innerhalb der Nationalparks übernachten, um keine Zeit mit Reisen zwischen den jeweiligen Unterkünften zu verschwenden und erreichen damit ein ideales Safari-Erlebnis; Allerdings ist Camping in den Parks normalerweise teurer als eine „Lodge“ außerhalb der Parkgrenzen. Das Erlebnis, unter dem afrikanischen Sternenhimmel einzuschlafen, in der Ferne die Hyänen oder Löwen brüllen zu hören und morgens vom einzigartigen afrikanischen Sonnenaufgang geweckt zu werden, sollten Sie sich aber dennoch nicht entgehen lassen. Damit der Komfort jedoch nicht zu kurz kommt, ist nach Möglichkeit eine Unterbringung mit geeigneten Betten geplant, sodass wir das Beste aus beiden Welten haben.

Sesriem Campsite Namibia - MAHO on Earth
Namib Desert Camping - MAHO on Earth

Die gesamte Campingausrüstung wird von unseren lokalen Partnern bereitgestellt. Aus Komfort- und Hygienegründen empfiehlt MAHO On Earth Ihnen jedoch, Ihren eigenen Schlafsack mitzubringen. Wir stellen Ihnen als Teil Ihres Informationspakets vor der Abreise eine entsprechende Packliste zur Verfügung.

An Campingtagen in Namibia ist Ihre aktive Mitarbeit beim Auf- und Abbau des Zeltes erforderlich. Aber keine Sorge, die Zelte sind einfach aufzubauen und auch als Camping-Neuling werden Sie die Aufgabe sehr schnell meistern. Wir werden in der Regel auf den Campingplätzen Zugang zu einem Pool und einer Bar sowie einem kleinen Laden mit Getränken und Snacks haben, mit Ausnahme der Campingplätze Damaraland und Spitzkoppe.

In Botswana werden die Zelte und das Lager von der Crew aufgebaut, sodass Sie sich entspannen und Ihren Urlaub genießen können. Das Buschcamping ist ein wirklich authentisches Erlebnis in exklusiven Wildnisgebieten ohne andere Camper, ohne Strom und mit begrenzten sanitären Einrichtungen (rustikale Open-Air-Eimerduschen und Trockentoilette).

Bitte beachten Sie, dass es sich hier um Afrika handelt und man an den besuchten Orten nicht die westlichen Standards erwarten kann. Erwarten Sie insbesondere im Hinblick auf den Service eine schöne „entspannte, gemächliche“ Umgebung.

Mahlzeiten

17 x Frühstück, 11 x Mittagessen und 12 x Abendessen sind gem. Reiseverlauf im Preis bereits enthalten.

An Campingtagen werden die meisten Mahlzeiten von unserem Guide/Koch zubereitet. Sie werden überrascht sein, welche köstlichen Speisen unser Guide am Lagerfeuer zubereiten kann, darunter Grillgerichte, Eintöpfe und Nudelgerichte. Das Mittagessen besteht in der Regel aus Picknicks/Sandwiches, bestehend aus Aufschnitt, Käse, Obst und Salaten.

An den Tagen, an denen das Mittag- und/oder Abendessen nicht inbegriffen ist, empfehlen Ihnen unsere Guides gerne gute Restaurants.

Vegetarisches Essen kann angeboten werden, wenn Sie uns dies bei der Buchung ausdrücklich mitteilen. Beachten Sie jedoch, dass die Optionen äußerst begrenzt sein können. Bei anderen Ernährungsanforderungen (vegan, glutenfrei, Allergien etc.) kontaktieren Sie uns bitte, um die für Sie beste Vorgehensweise zu besprechen.

Transport

Während der Reise nutzen wir ein 4×4-Tourenfahrzeug mit Aufstelldach und Klimaanlage mit einer maximalen Kapazität von 10 Passagieren. In Botswana werden wir 4×4-Safarifahrzeuge einsetzen. Der Transfer zu den Victoriafällen erfolgt in einem Van.

Pass und Visum

Für die auf dieser Reise besuchten Länder muss Ihr Reisepass noch mindestens sechs Monate über das geplante Einreisedatum hinaus (Einreise nach Simbabwe am 20.09.2024) gültig sein. Darüber hinaus müssen bei der Einreise nach Namibia und Botswana mindestens drei leere Seiten im Reisepass vorhanden sein, also insgesamt mindestens 4 leere Seiten.

Inhaber gewöhnlicher Reisepässe, die von den meisten EU- und Commonwealth-Staatsangehörigkeiten ausgestellt wurden, können für einen Aufenthalt von maximal 90 Tagen ohne Visum nach Namibia und Botswana einreisen. Bürger aus über 42 Ländern können gegen eine Gebühr (derzeit ca. 70 US-Dollar) ein Visum bei der Ankunft erhalten (z. B. Mexiko, Türkei). Einige Staatsangehörige müssen im Voraus ein Visum beantragen (z. B. China). Bitte wenden Sie sich an das Außenministerium und die jeweilige Botschaft/das Konsulat in Ihrem Herkunfts-/Wohnsitzland.

Simbabwe gewährt den meisten EU- und Commonwealth-Staatsangehörigen ein 30-Tage-Visum bei der Ankunft gegen eine Gebühr von 30 US-Dollar für die einfache Einreise bzw. 45 US-Dollar für die doppelte Einreise. Für Passinhaber des Vereinigten Königreichs, Irlands, Kanadas und Chinas ist die Gebühr höher und liegt zwischen 55 und 90 US-Dollar.

Sie müssen sicherstellen, dass Reisepässe und Visa für die besuchten Länder gültig sind. Wenn sich Ihr Reisepass im letzten Jahr befindet, sollten Sie sich bei der Botschaft des Landes erkundigen, das Sie besuchen.

Gesundheit/Impfungen

Haftungsausschluss: Die folgenden Informationen dienen nur als Orientierung und ersetzen nicht die professionelle Beratung. Wir von MAHO on Earth können nicht garantieren, dass die folgenden Informationen vollständig, aktuell, richtig oder fehlerfrei sind.

Zum Veröffentlichungsdatum gibt es keine obligatorischen Impfungen für die Einreise nach Namibia, Botswana und Simbabwe. Da sich die Informationen jedoch schnell ändern können, empfehlen wir Ihnen, sich über die neuesten Einreisebestimmungen zu informieren und/oder sich an die jeweilige Botschaft in Ihrem Land zu wenden. Für die direkte Einreise aus EU sind keine Pflichtimpfungen vorgeschrieben. Wenn Sie aus einer Gelbfieberregion einreisen, müssen Sie möglicherweise einen Nachweis einer Gelbfieberimpfung vorlegen. Bitte wenden Sie sich an Ihre örtlichen Behörden.

Die meisten auf dieser Reise besuchten Orte bergen ein sehr geringes Malariarisiko (in den ersten 12 Tagen). Im Caprivi-Streifen, im Chobe und an den Victoriafällen, wo reichlich Wasser vorhanden ist, ist das Risiko höher. Wir empfehlen Ihnen dringend, sich von Ihrem Arzt oder einem Institut für Tropenmedizin im Hinblick auf Ihre individuellen Bedürfnisse und Ihre geplante Reise professionell auf Reisen beraten zu lassen, einschließlich Ratschlägen zu Impfungen, Anti-Malaria-Medikamenten und anderen Medikamenten, basierend auf Ihrer bisherigen Impfhistorie, Ihren aktuellen Gesundheitszustand und Ihrer geplanten Reiseroute.

Körperliche Anforderungen

Um an dieser Reise teilnehmen zu können, müssen Sie über ein angemessenes Maß an Fitness verfügen. Obwohl die Tour nicht allzu anstrengend ist, beinhaltet sie etwas längere Fahrten auf Schotterstraßen (so ist Afrika), gewisse Strecken müssen zu Fuß zurückgelegt werden, frühmorgendliches Wecken, Aufenthalt in der Sonne bei möglicherweise heißen Temperaturen, kalte Nächte/Morgen und andere ähnliche Szenarien.

Besondere Anforderungen

Aufgrund der örtlichen Gegebenheiten und Aktivitäten ist diese Reise möglicherweise nicht für Personen mit besonderen Anforderungen wie eingeschränkter Mobilität geeignet. Im Zweifelsfall kontaktieren Sie uns bitte.

Bitte senden Sie uns über unser Kontaktformular aus Datenschutzgründen keine sensiblen Informationen (z. B. Gesundheits-, Unfallinformationen oder andere sehr persönliche Informationen). Wenn Sie möchten, können Sie stattdessen auch direkt per Telefon mit uns in Kontakt treten.

Versicherung

Wir empfehlen Ihnen dringend, gleich nach der Anzahlung eine Reiseversicherung abzuschließen, um den bestmöglichen Schutz zu gewährleisten. Ihre Reiseversicherung sollte mindestens medizinische Kosten, Reiserücktritte, geplante Aktivitäten und den Rücktransport im Falle eines Unfalls oder einer Krankheit abdecken. Wir werden uns kurz vor dem Abreisedatum mit Ihnen in Verbindung setzen und Ihre Reiseversicherungs- und Kontaktdaten für einen Notfall einholen.

Zu Ihrer Information: In unserem Reisepreis ist keine Reiseversicherung enthalten. Reiseversicherungen sind in der Regel günstiger, wenn sie vom Kunden in Ihrem Herkunftsland abgeschlossen werden.

Was Sie einpacken sollten (Bargeld & Co)

Während Ihre Reise mit uns den Großteil der Kosten abdeckt, sind Dinge wie alkoholische Getränke, Souvenirs, Snacks, Reinigung der Kleidung, Visagebühren und Mahlzeiten nicht im Preis inbegriffen. Dies sind Beispiele für einige zusätzliche Kosten, die während Ihrer Reise anfallen können. Alle optionalen Aktivitäten werden deutlich erwähnt, sodass Sie sich keine Sorgen über versteckte Kosten machen müssen.

Die auf dieser Reise besuchten Länder akzeptieren USD oder EUR für den Tourismus. Obwohl Kreditkarten akzeptiert werden, fällt in der Regel eine zusätzliche Gebühr an. Außerhalb größerer Städte sind Geldautomaten Mangelware. Wir empfehlen, etwas Bargeld bei sich zu haben und etwa 20 bis 50 US-Dollar pro Tag für Nebenkosten und Trinkgelder einzuplanen.

Bitte beachten Sie: In unseren Tourpreisen sind Trinkgelder für die örtlichen Reiseleiter nicht enthalten, da das Trinkgeld in Ihrem Ermessen liegt und auf Ihrer Zufriedenheit mit dem angebotenen Service basieren sollte. Es ist jedoch üblich, Ihre Wertschätzung für eine gute Arbeit zum Ausdruck zu bringen, und es werden Richtlinien zum Trinkgeld für örtliche Reiseführer gegeben.

Weitere Einzelheiten und Empfehlungen zum Packen erhalten Sie vor der Abreise.

Unsere Gruppe

Wir legen Wert darauf, unsere Mitreisenden kennenzulernen, deshalb halten wir unsere Gruppen klein und persönlich. Unsere Touren finden in der Regel mit 12 oder weniger Teilnehmern statt, erfordern jedoch aus Kostengründen eine Mindestteilnehmerzahl von 8 Teilnehmern. Es wird eine internationale Gruppe sein, daher wird Englisch die Hauptsprache sein. Wir sprechen aber auch Deutsch und Türkisch.

Alle Menschen aus allen Lebensbereichen und Nationalitäten, Singles, Paare, Freunde und Familien mit Abenteuerlust, Offenheit und viel Herz können an unseren Touren teilnehmen. Wir betrachten jede Reise als eine besondere Gelegenheit, unsere “Reisepersönlichkeit” mit Bescheidenheit, Neugier und Respekt weiterzuentwickeln, dies nennen wir ein „Mindful Adventure“ .

Unser Abenteuer

Diese Reise wird von Maho handverlesen aus einzigartigen Aktivitäten zusammengestellt und von Tom begutachtet. Beide werden anwesend sein, um einen reibungslosen Ablauf vor Ort gewährleisten zu können und ihre Leidenschaft für authentische Erlebnisse, unvergleichliche Abenteuer, Fotografie und mehr mit Ihnen zu teilen. Das Entwerfen einer Reise ist Ingenieursarbeit, und dies ist keine Rundreise nach dem Motto „Standard“. Maho und Tom, Gründer und Eigentümer von MAHO on Earth, haben diese Reiseroute zusammengestellt, um das Beste aus Ihrem hart verdienten Geld und Ihren Urlaubstagen zu machen und um Ihnen viele wunderbare Aktivitäten und Orte anbieten zu können!

Wir möchten, dass Sie eine bestmögliche positive Erfahrung machen. Wir kümmern uns um den gesamten Planungsaufwand und Sie können Ihren Urlaub beruhigt genießen, nicht zuletzt, weil wir auch soziale Projekte und NGOs unterstützen und mit den besten lokalen Unternehmen zusammenarbeiten.

Begleiten Sie uns auf diesem Mindful Adventure, Highlands to Oceans in Namibia, Botswana und Simbabwe!

So buchen Sie Ihr Ticket

Um Ihr Ticket zu reservieren, nutzen Sie unser Buchungsformular oder senden Sie uns bitte eine E-Mail an team@earthmaho.com!

Bei einer Buchung für mehrere Personen ist die zuerst genannte Person verantwortlicher Hauptteilnehmer. Wenn Sie für eine Gruppe mit individuellen Anforderungen buchen (z.B. Einzelzimmer, Dreibettzimmer, etc.), nutzen Sie bitte das Buchungsformular und fügen Sie einen vollständigen Vermerk ein. Wir senden Ihnen dann die geänderte Rechnung zu.

Bitte beachten Sie, dass das Mindestalter für die Teilnahme an dieser Tour 18 Jahre beträgt. Der Zahlungsplan ist unter folgendem Link aufgeführt: https://earthmaho.com/de/zahlungsbedingungen

Sobald wir Ihre Anzahlung erhalten haben, senden wir Ihnen eine weitere E-Mail zur Bestätigung Ihres Platzes auf der Reise, eine Anzahlungsquittung und eine Rechnung für die Restzahlung. Ihre Bestätigung wird entsprechende Informationen zu örtlichen Gesundheitsdiensten, Behörden und konsularische Unterstützung enthalten.

Für diese Reise ist eine Mindestteilnehmerzahl von 8 Personen erforderlich. Wir benachrichtigen Sie, wenn es sicher ist, dass die Reise stattfindet! Bitte buchen Sie keine nicht erstattungsfähigen Flüge und vereinbaren Sie keine nicht erstattungsfähigen Zusatzleistungen, solange wir Ihnen nicht ausdrücklich mitgeteilt haben, dass die Mindestteilnehmerzahl erreicht wurde.

Sobald wir die Mindestteilnehmerzahl erreicht haben, werden wir uns mit Ihnen in Verbindung setzen, um die Reise zu bestätigen, und Ihnen Ihr Informationspaket zusenden, um Sie bei der Vorbereitung auf die Reise zu unterstützen. Anschließend können Sie Ihre Flüge buchen und sich auf Ihr bevorstehendes Abenteuer freuen!

Sollten Sie Unterstützung bei Ihren Reisevorbereitungen vor oder nach der Tour benötigen, sind wir jederzeit für Sie da.

Haben Sie noch weitere Fragen?

Haben wir etwas vergessen oder nicht ausreichend erklärt?

Zögern Sie nicht, uns zu kontaktieren, wenn Sie Fragen haben oder bereit sind, Ihren Traum von Afrika Wirklichkeit werden zu lassen.

Sie sind für diese Reise verhindert? Dann melden Sie sich einfach für unseren Newsletter an, um als Erster zu erfahren, wann eine Anmeldung für künftige Reisen möglich ist.